Warum ich diesen Blog schreibe

Die Idee zu diesem Blog kam mir spontan, als der traditionelle jährliche Weihnachtsbrief von meinen liebsten Freunden eintrudelte.

In dem ausführlichen Brief erzählen meine Freunde Jahr für Jahr Geschichten über die Höhen und Tiefen, die freudigen wie auch traurigen Erlebnisse im letzten Jahr. Ich sehe die Orte ihrer Reisen plastisch vor mir, nehme teil an ihren Festen und lache mit ihren Kindern und Freunden … auf diese Weise nehme ich teil an ihrem Jahr.

Da kam mir der Gedanke, mein Leben und meine Erlebnisse als Malermeister in einem Blog mit Euch zu teilen.

Unser Malerbetrieb ist schon seit über 160 Jahren in der Hand der Familie Becker. Ich bin bereits der fünfte Malermeister Becker aus Düsseldorf. Täglich entdecke ich während meiner Arbeit neue Materialien, Farben und Stoffe.

Ich werde für spannende Projekte eingekauft und treffe viele Menschen, dabei habe ich meine Finger immer am Puls der Zeit. Auf Messen begegne ich vielen Architekten, Designer und späteren Kunden.

Und nicht zu vergessen: die bereits bekannte Vorliebe zu meinen Lieblingsfarben „Farrow & Ball“ (F&B).

Je mehr ich über diese Farben, Tapeten und Produkte aus traditioneller Manufaktur erfahre, umso mehr wachsen mir die Materialien von „Farrow & Ball“ ans Herz. Als Markenbotschafter von F&B erhalte ich viele Backstage-Informationen.

Dieses Wissen nutze ich für meine tägliche Arbeit. Immer wieder merke ich, wie sehr die Farben und Tapeten von F&B meine Kunden begeistern. Wie sie teilweise fast andächtig, sprachlos vor Freude in einen fertig tapezierten und gestrichenen Raum treten. Diese Erlebnisse möchte ich gerne an meine Malerkollegen und Kunden weitergeben. Denn alleine die Farbtonkarte hat es in sich.

Deshalb dieser Blog !