Der Farrow & Ball Unterschied. Welcher Unterschied?

Ein passionierter Maler packt aus …

Bei uns ging es immer nur um Farbe. Schon als ich ein kleiner Junge war, gab es zu Hause lustige Situationen, die sich wahrscheinlich nur in einem Malerhaushalt abspielen. Ich bin übrigens im Vorderhaus am Schwanenmarkt in Düsseldorf groß geworden. Im Hof und im Hinterhaus befand sich unsere Werkstatt. Dort trafen sich morgens die Gesellen in sauberer Arbeitskleidung, und dann ging es los: Bewaffnet mit Putz, Farbe und Pinseln strömten sie aus. (Oft mit einer Handkarre und noch weitaus häufiger mit Tapete im Gepäck als heute.) Und manchmal strömten sie gar nicht so weit hinaus in die Stadt – nur bis ins Vorderhaus. Denn mein Papa liebte Tapete. Und so kam es immer wieder vor, dass er Tapete nicht nach Bedarf, sondern nach Geschmack kaufte. Was ihm gefiel, wurde gekauft. Irgendwo würde des schon passen!

Wenn die Mutter nur mal eben kurz die Küche leer räumt 

Schon wieder eine neue Küche? Wir hatten doch erst im Sommer eine …

An manchen Tagen, wenn die Einsatzplanung nicht recht aufging und ein oder zwei Gesellen „übrig“ waren, bat mein Vater meine Mutter kleinlaut, doch „mal eben kurz die Küche leer zu räumen.“ Meine Mutter war natürlich schwer begeistert. Ihre Tagesplanung war kurzerhand über den Haufen geschmissen. Jedoch: Es rückte der fleißige Malertrupp an. Und schon hatten wir am Ende des Tages eine schicke neue Tapete in der Küche, obwohl die alte erst ein Jahr alt gewesen war. Mal kam das Wohnzimmer dran, mal das Schlafzimmer. Bei uns hingen immer die topaktuellsten Tapeten an den Wänden!

KFZ-Lackierung ist im Malerhaushalt inklusive

Nicht nur die Wände profitierten vom Gestaltungsdrang meines Vaters. Auch ich profitierte von seiner Lust auf Farbwechsel: Jedes Jahr im Frühjahr, wenn die Kettcar- oder Go-Kart-Saison startete, war mein Flitzer dran. Das Teil wurde aufgebockt, entrostet und bekam einen neuen Anstrich ganz nach meinem Geschmack. Ein knalliges Orange war mein absoluter Liebling.

Gute Farben: Lieblingsfarben

Zeitlos schön. Tuchmatt. Hochwertig.

Schon immer gab es Lieblingsfarben in unserer Firma. Auch heute noch. Je nachdem, welche Anforderung ansteht, wird das Produkt gewählt, das am besten dazu passt. Ein glatter Untergrund braucht eine andere Farbe als Raufaser. Glatte Untergründe, die nur gestrichen werden, sind immer noch total im Trend. Klingt recht banal, nur eine Farbe auf einen glatten Untergrund zu streichen. Falsch. Genau da ist Qualität gefragt. Es lohnt sich – auch bei der Farbe – ein Blick auf die Inhaltsangabe!

Was in der Farbe drin ist, zählt
Hier kommt es auf Details wie gute Inhaltsstoffe, gute Bindemittel, hochwertige Pigmente an. Es ist ein wenig so, wie wenn man ein einfaches Gericht kocht. Das ist dann richtig gut, wenn alles frisch ist und hervorragende Zutaten verwendet werden. Für mich als Malermeister ist dies der Grund, warum ich bei solchen Anforderungen immer auf Farrow & Ball zurückgreife.

Wie aus einem Flur eine Halle wird. Mit Farbe.

Was Farrow & Ball Farben für Maler interessant macht
Alle Welt schwärmt von den faszinierenden Farbtönen von Farrow & Ball. Warum eigentlich? Es ist diese wunderbare, tuchmatte Haptik, die nur durch das besondere Bindemittel und die Hochwertigkeit der vielen Pigmente in der Farrow & Ball Emulsion entsteht. Bindemittel, die das Pigment sauber aufnehmen und sanft umhüllen. Dadurch wird die einmalige Reflektion, die Farrow & Ball so einzigartig macht, unterstützt. Und diese Kombination ist es auch, die den Verlauf der Farbe auf der Wand ermöglicht. Eine mit dem richtigen Werkzeug gestrichene Fläche sieht dann so aus, als wäre die Wand gespritzt.

Gut für die Kunden. Und die Umwelt.
Eine super hochwertige Farbe, mit super niedrigen VOC Werten. Das ist sehr wichtig für unsere umweltbewussten Kunden – und für die Umwelt, versteht sich.

Und da sagt noch einer: Weiße Wände sind am schönsten …

Damit fällt die Farbwahl leicht
Ich möchte nicht vergessen zu erwähnen, dass ich mit den 132 Farrow & Ball Farben (fast) jede Farbberatung erfolgreich abschließen kann. Die Farbtöne sind einfach unglaublich gut konzipiert. Oft gelingt es uns dann sogar noch, die fast vergessene Tapete wieder zu beleben. Alle Farrow & Ball Papiertapeten werden mit den gleichen Farben aus der Farbtonpalette hergestellt. Wenn ich meinen Kunden die Möglichkeit aufzeige, die ausgewählten Farben mit den dazu passenden Tapeten zu kombinieren, dann erweitert sich das Beratungsspektrum noch einmal mehr.
Doch es verbergen sich noch viel mehr Geheimnisse im Farrow & Ball Universum. Ich werde berichten …

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht.